KSB Mettmann e.V.
KSB Mettmann e.V.
KSB Mettmann e.V.
KSB Mettmann e.V.
KSB Mettmann e.V.
KSB Mettmann e.V.

News, Presse und Veranstaltungen aus dem Kreis ME

Aktuelles aus dem Kreissportbund Mettmann e.V.


"Die Kinder sind im Verein willkommen"

Integration durch Sport: Im Sommer wurde gesprungen, gelaufen und geworfen. Ab Herbst geschwommen und im Winter findet jede Menge Bewegung in der Turnhalle Fliethe statt. Mit Unterstützung des Kreissportbund Mettmann e.V. engagiert sich der Turnerbund Wülfrath 1891 e.V. seit Sommer im Rahmen des Programmes Integration durch Sport. Jetzt war die örtliche Presse dabei um sich einen Einblick zu verschaffen...

Hier mehr erfahren: Presseartikel WZ-online, Zugriff am 08.12.17


Erfolgreiche Premiere des "Internationalen Familiensporttages" in Haan-Gruiten

Integration durch Sport: "...in Haan sind die People so nett..." findet der 50 jährige Mansour aus dem Iran. Gemeinsam mit vielen "neuen" und "alten" Nachbarn nahm er am 1. Internationalen Familiensporttag am 25.11.17 in Haan-Gruiten teil. Der Kreissportbund Mettmann e.V., das Kreisintegrationszentrum Mettmann sowie der TSV Gruiten 1884 e.V. hatten zur gemeinsamen Bewegung eingeladen. 

Hier mehr erfahren: Presseartikel WZ, 29.11.2017


"Bewegt ÄLTER werden in Monheim!" - Selbstschutz für Frauen 55+

Liebe Frauen 55+,

wir laden Sie herzlich zu unserem kostenfreien Workshop zum Thema Selbstschutz am 13.12.2017 ein. Er ist angelehnt an Techniken aus dem Jiu Jitsu und

1.     sensibilisiert Sie für Situationen mit Gefahrenpotenzial, 
2.     vermittelt einfache Grundübungen und das Wissen um vitale Punkte des Körpers zur Abwehr, 
3.     übt den Umgang mit gängigem Selbstschutz-Equipment wie Pfefferspray und Co und letztlich 
4.     setzen Sie das neu Erlernte in Verteidigungsszenarien praktisch ein.

In diesem Workshop verzichten die erfahrenen Trainer K.H. Odhofer (56 Jahre) und K.H. Heidtmann (81 Jahre) auf Fall-, Wurf- und Rolltechniken, somit ist er auch ideal für Anfängerinnen Ü-55 oder bei körperlichen Handicaps.

Caritas "Treffpunkt Resi" - Berliner Platz 12 - 40789 Monheim - 17:30-20:30 Uhr
Verbindliche Anmeldung bitte 
bis zum 06.12.2017 unter 02173 / 939 203.  


"Bewegt GESUND bleiben in Mettmann!" bei me-sport am 18.11.2017

Am Samstag, 18.11.2017, heißt es: werde aktiv!

Der Kreissportbund Mettmann lädt ein und mettmann-sport e.V. präsentiert sich. 9 Kursformate á 45min in 2 Kursräumen warten auf Dich: Rücken fit, Drums Alive, Spinning für Dein Herz-Kreislauf-System, Piloxing, ZUMBA, Langhantel-Workout für Deinen Rücken, TRX, Deep Work und Yoga Relax zur wohltuenden Entspannung. 
Den Zeitplan findest Du auf der Homepage von me-sport.

Der Aktionstag findet im Rahmen der Kampagne "Bewegt GESUND bleiben in NRW!" des Landessportbunds NRW statt. Auch wir werden vor Ort sein und bei Interesse Deine Balance-Fähigkeit computergesteuert analysieren.

Die Teilnahme am Aktionstag ist für alle kostenfrei. Anmeldung für einen oder gerne mehrere Kurse ist erwünscht ab dem 06.11.2017 unter 02104 - 95 78 450 oder per . Sichere Dir Deinen Platz in Deinen Lieblingsformaten.

Sei dabei - mach mit - bringe Freunde und Familie mit!


Seminar: Partner in den kommunalen Integrationsnetzwerken qualifizieren und stärken

Integration durch Sport: "Integration durch Sport" unterstützt und fördert den Dialog zwischen Migrant/-innen und der einheimischen Bevölkerung - sowohl innerhalb von Sportgruppen, Vereinen und vereinsorganisiertem Sport insgesamt als auch in kommunalen und überregionalen Netzwerken. Integration als Querschnittsaufgabe spielt im Sinne der Sicherung der Zukunftsfähigkeit des organisierten Sports eine wichtige Rolle. Die Zusammenarbeit mit den Interessenvertretungen der Menschen mit Zuwanderungsgeschichte ist dabei von besonderer Bedeutung. Erleben Sie in diesem Seminar zusammen mit den Akteuren der Integrationsarbeit, wie zukünftig eine Kooperation und bessere Vernetzung zwischen Sport und Politik erfolgen kann. Das Seminar richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der der Sportvereine aus dem Kreis Mettmann sowie weitere Netzwerkpartner im Themenfeld Integration. Das Seminar wird mit 4 LE für VM-C angerechnet.

WANN: Dienstag, 14. November 2017 • 18.00 - 22.00 Uhr

WO: Seminarraum der Stadtwerke Hilden Arena • Grünstraße 4, 40723 Hilden LEITUNG: Klaus-Peter Uhlmann

KOSTEN: 0,00 €

Weitere Informationen + Anmeldung


Gesprächsrunde "Sport trifft Politik" - Landtagsabgeordnete zu Gast beim KSB Mettmann

Zu einer Gesprächsrunde "Sport trifft Politik" hatte der Kreissportbund Mettmann die Landtagsabgeordneten der Regierungsparteien aus dem Kreis Mettmann in die Räumlichkeiten der SG Langenfeld eingeladen. Der Einladung gefolgt waren Frau Claudia Schlottmann (CDU) und Herr Moritz Körner (FDP), kurzfristig absagen musste Herr Martin Sträßer (CDU). Begrüßen konnte Herr Karl-Heinz Bruser (Vorsitzender KSB Mettmann) aber auch Mitglieder des KSB-Vorstandes und Vertreter-/innen aller zehn Stadtsportverbände sowie einiger Großvereine aus dem Kreis Mettmann. Themen wie die Sportpauschale, Gefahren für die Vereine durch den Offenen und Gebundenen Ganztag, Entfesselung/Entbürokratisierung bei Projektförderungen und die Stärkung des Ehrenamts sind nur einige Punkte, über die konstruktiv diskutiert wurde bzw. ein Informationsaustausch stattfand. Weitere Sorgen und Nöte der Sportvereine/-verbände fanden ebenfalls Gehör und Platz in den Notizbüchern der beiden Landtagsabgeordneten. Gedacht als Auftaktveranstaltung für eine zukünftig regelmäßige Veranstaltungsreihe "Sport trifft Politik" ist diese erste Runde sicherlich als Erfolg zu werten. Frau Schlottmann wie auch Herr Körner sprachen sich ebenfalls für einen solchen regelmäßigen Austausch aus und luden die Anwesenden zu einem Gegenbesuch Anfang 2018 in den Landtag nach Düsseldorf ein.


Seminar "Bezahlte Mittarbeit im Sport"

Am 07.11.2017 findet in Ratingen das Seminar "Bezahlte Mitarbeit im Sport" für Vertreterinnen und Vertreter der Sportvereine aus dem Kreis Mettmann statt. Interessierte können Sich über die Geschäftsstelle des KSB Mettmann anmelden. 


230 Kinder bei der Premiere des SPORTS-ACTION-DAY in Heiligenhaus am 24.09.2017

NRW bewegt seine KINDER!: Am 24. September 2017 fand der "SPORTS-ACTION-DAY" erstmalig in Heiligenhaus statt. Die teilnehmenden Sportvereine präsentierten die vielfältigen Sportangebote in Heiligenhaus mit insgesamt acht spannenden Bewegungsstationen und machten deutlich: die Sportvereine in Heiligenhaus haben einiges zu bieten! Die über 230 teilnehmenden Grundschulkinder aus Heiligenhaus probierten die unterschiedlichen Sportarten mit großer Begeisterung aus und versuchten, ihre Laufkarte mit möglichst vielen Stickern, die an den einzelnen Bewegungsstationen verteilt wurden, zu füllen. Die mindestens ebenso zahlreich erschienenen Eltern der sporttreibenden Kinder nutzen die Gelegenheit und tauschten sich mit den Vereinsvertretern vor Ort über Trainings- und Wettkampfzeiten und das Vereinsleben aus.