Filmprojekt NRWeltoffen

In Nordrhein-Westfalen genauso wie im Kreis ME leben Menschen unterschiedlichster Kulturen, Religionen und Weltanschauungen friedlich zusammen. Dieses positive und respektvolle Miteinander prägt unser Bundesland und unseren Kreis.

Im Rahmen des Landesprojektes „NRWeltoffen-gegen Rassismus und Rechtsextremismus“ haben sich 2019 die Stützpunktvereine „Integration durch Sport“ aus dem Kreis Mettmann – der TSV Gruiten 1864 e.V. (Haan), Ballers` Paradise e.V. (Hilden), mettmann-sport e.V. (Mettmann), der TV Hösel 1901 e.V. (Ratingen) und die Velberter Sportgemeinschaft e.V. (Velbert) – in Zusammenarbeit mit dem Kreisintegrationszentrum Mettmann und dem Kreissportbund Mettmann e.V. in einem gemeinsamen Filmprojekt mit einem Statement gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Diskriminierung positioniert.

Gemeinsam zeigen wir „No racism in ME“!

Ihre Ansprechpartner: 

Kreissportbund Mettmann e.V.
Simon Tsotsalas
Tel. 02104 - 976 100
E-Mail senden

 

Kreisintegrationszentrum ME
Tel. 0210 - 4992211
E-Mail senden
www.integration-me.de