"Gemeinsam Flagge zeigen im KSB ME - No racism in ME!"

Gemeinsam Flagge zeigen - No racism in ME

Der organisierte Sport im Kreissportbund Mettmann zeigt Flagge und bezieht gemeinsam Position gegen Rechtsextremismus und Rassismus! 

In der Zeit vom 15. – 28. März 2021 finden die internationalen Wochen gegen Rassismus statt.

„No racism in ME“, so lautet der vom Kreisintegrationszentrum Mettmann entwickelte Slogan und die damit einhergehende klare Positionierung gegen jede Form von Diskriminierung und Rassismus.

Unter dem Motto „Gemeinsam Flagge zeigen im KSB ME - No racism in ME“ greift der KSB ME den Slogan auf.

Wie in den vergangenen Jahren, möchten wir durch eine Fotokampagne im Vorfeld und während der internationalen Wochen gegen Rassismus gemeinsam mit den Sportvereinen und Netzwerkpartnern des Sports im Kreis ME ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung setzen – auch und gerade in einer für alle mit Einschränkungen verbundenen Zeit.

Wie können Sie als Verein an der Aktion teilnehmen?

  • Melden Sie sich beim Kreissportbund Mettmann (Ansprechpartner Simon Tsotsalas & Julius Braems, Tel.: 02104 976100; j.braems@ksbmettmann.des.tsotsalas@ksbmettmann.de). Wir senden Ihnen ein Banner mit dem Slogan „No racism in ME“ kostenfrei zu. Oder Sie drucken sich ganz einfach das Poster aus und nehmen damit an der Kampagne teil.
     
  • Machen Sie ein Foto mit dem Banner/Poster auf ihrer Sportanlage, im Clubhaus, der Geschäftsstelle, auf der „lieblings“ Joggingstrecke Ihres Vereins, während des Online-Trainings oder der digitalen Vorstandssitzung. Oder Sie machen eine Fotocollage des Vereins in die Sie Banner oder Poster einbeziehen. Oder, oder, oder…der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
     
  • Posten Sie das Bild während der Int. Wochen gegen Rassismus (15.03 - 28.03.2021) über die social media Kanäle Ihres Vereins, versehen mit den Hashtags #noracisminME #flaggezeigenKSBME #PinkGegenRassismus und #kreissportbundmettmann und senden Sie das Foto mit dem Betreff „Gemeinsam Flagge zeigen im KSB ME“ an  j.braems@ksbmettmann.de .

Alle Bilder werden während der Internationalen Wochen gegen Rassismus auf der Homepage des KSB mit dem Hashtag #noracisminME #flaggezeigenksbme und #Vereinsname veröffentlicht.

Lassen Sie uns gemeinsam als organisierter Sport im Kreis ME ein Zeichen gegen jede Form der Diskriminierung und Rassismus setzen!

Der Kreis Mettmann engagiert sich seit Anfang 2017 intensiv in der rassismuskritischen Arbeit und entwickelt aktuell ein kreisweites Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus und Rassismus. 

Wichtiger Teil der Rassismusprävention ist die Anregung öffentlicher Diskussionen und die klare Positionierung gegen jede Form der Infragestellung der Gleichwertigkeit aller Menschen. 
Der Slogan „No racism in ME“ wurde für die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit gegen Rassismus kreiert. Anfang 2018 wurden 15.000 Aufkleber mit dem Slogan verteilt. Auch zukünftig wird der Kreis Mettmann viele Veranstaltungen und Aktionen gegen Rassismus und Rechtsextremismus durchführen und unterstützen.


Weitere Informationen erhalten sie unter www.integration-me.de 

Download Poster No racism in ME 2021


Gemeinsam Flagge zeigen im KSB ME - 2021

Gemeinsam Flagge zeigen im KSB ME - 2021